Montag, 27. Februar 2012

Colour your life

Wie ihr ja schon wisst, steht mir der Sinn zur Zeit nach ein paar grellen Farbtupfern. Für dieses Experiment kam der kleine Hocker (gefunden auf dem Sperrmüll am Straßenrand, genauso wie die daraufliegende Schublade) gerade recht. Ich habe ihn nur ein wenig anschleifen müssen, und ihm dann in zwei Schichten einen knalligen Pinkton verpasst. Jetzt dient er zur Zeitschriftenablage neben dem Kamin und verbreitet gute Laune.

Sonntag, 26. Februar 2012

Enjoy your sunday

Den freien Sonntagnachmittag bzw. -abend genießen ist hier angesagt, und Kräftesammeln für die kommende Woche...

Ps: nach dem Aufschäumen meines Milchschaums stelle ich den Latte für ein paar Sekunden in die Mikro, der Schaum wird dann noch ein Stück höher und fluffiger. Aber Achtung, er läuft auch schnell über :)

Donnerstag, 23. Februar 2012

Cozyness

Kissen via aurahome, Rest via Maisons du Monde
So stell ich mir ein gemütliches Wohnzimmer vor...ich mag die Möbel von Maisons du Monde total gern, da sie oft nur wenig teurer als Ikea sind, aber eine große Auswahl unterschiedlicher Styles bieten.
Bisher hat es allerdings erst ein Kronleuchter der französischen Firma in unser Wohnzimmer geschafft. Besitzt ihr etwas von Maisons du Monde und wenn ja, seid ihr zufrieden mit der Qualität?

Dienstag, 21. Februar 2012

Bunt und gemütlich

via sköna hem, hollymaus, ngocminhngo, hübsch, designismine
Nachdem ich lange Zeit den reinen Shabby-Style geliebt habe, fühle ich mich in letzter Zeit immer mehr zu farbenfroheren Kombinationen hingezogen. Gedeckte Farben wie Grau- und Pudertöne mag ich nach wie vor sehr gerne, habe jedoch nichts dagegen zwischendrin ein paar Farbtupfer leuchten zu sehen.

Samstag, 18. Februar 2012

One week one collection: Blechdosen

Auch diese Woche wieder lässt Frau Heubergs Aufgabenstellung das Sammlerherz höher schlagen: die Blechdosen haben ihren großen Auftritt. Meine liebste ist die längliche silberne, in der Pinsel und Stifte aufbewahrt werden.

Freitag, 17. Februar 2012

Paper Runway Issue #4


Fashionistas werfen derzeit sehnsüchtige Blicke auf die Runways in New York. Wer sich für die Laufstege der Papeterieszene und DIY-Community interessiert, dem lege ich die vierte Ausgabe des australischen Paper Runway Magazines ans Herz.

Donnerstag, 16. Februar 2012

Pretty packaging III

Die Briten habens einfach drauf was tolles Geburstagskartendesign angeht, und auch diese Notizhefte von hammondgower (gefunden bei TK Maxx) sind einfach schööööön. Kennt ihr diese Kartenläden in UK und den USA, wo es eine Riesenauswahl an Karten für alle Gelegenheiten gibt?! Hach, ich könnte mich stundenlang darin aufhalten...
Die Apothekenboxen hab ich auf dem Flohmarkt entdeckt, sie beherbergen jetzt die Maskingtape- und Stempelutensiliensammlung.

Dienstag, 14. Februar 2012

Sonntag, 12. Februar 2012

One week one collection: Teller

Frau Heuberg möchte diese Woche unsere Lieblingsteller sehen, und da Teller neben Stühlen meinen Jagdinstinkt wecken, kann ich mich diesem Wunsch nicht entziehen: nichts geht über ein sonntägliches Kuchenessen von lauter verschiedenen Gedecken, vorzugsweise mit Blümchendekor.

Mittwoch, 8. Februar 2012

Pastellträume Vol.3

Inspiriert von diesem Post, den geometrischen Formen und zarten Farben, hat sich eine einfache Papiertüte mithilfe von ein paar Farbmustern aus dem Baumarkt und ein wenig Tortenspitze in eine frühlingshafte Geschenktüte verwandelt.

Dienstag, 7. Februar 2012

Herzchenzeit


Sie geht los: die Super-Umsatz-Woche der Blumenindustrie.

Man mag zum 14. Februar stehen wie man will, jedenfalls hat man in der Zeit der allgegenwärtigen Herzchen, Rosen und Kitschmanöver eine gute Ausrede für ein paar nette Basteleien. Hier habe ich ein Herz aus Wachstuch ausgeschnitten, eine Büttenkarte damit beklebt und diese mit einem gestempelten Schriftzug versehen. So kann man in schätzungsweise drei Minuten einer lieben Person eine Freude machen.

Donnerstag, 2. Februar 2012

Flohmarktfunde die Zweite

In meiner Tasche landeten am Wochenende außerdem zwei wunderhübsche Teegedecke und ein orientalisches Pferdchen, das nun unser Weinkistenregal schmückt. 
Die Messingkerzenständer werden mit neonfarbenen Kringeln in pink und orange aufgehübscht, und sollen zum Eyecatcher auf dem Kaminsims werden.