Samstag, 31. Dezember 2011

Ende-Neubeginn

Ich wünsche allen Lesern von Herzen einen guten Start ins Jahr 2012, dass ihr heute noch ein wenig Zeit findet über das alte Jahr nachzudenken, und dann voll Spannung und Lebensfreude das neue in Angriff nehmt!

Freitag, 30. Dezember 2011

Scarves are a girl's best friend

Der Winter lässt zwar noch ein wenig auf sich warten, Schals und Tücher gehen aber einfach immer. Diese drei Exemplare habe ich bei Accessorize im Winterschlussverkauf gefunden, das einzige Problem: sie sind zu kurz! 
Das ist meiner Meinung nach bei allen handelsüblichen Schals der Fall, unter mindestens 2m Länge geht nichts. Schließlich muss man einen Schal voluminös um den Hals schwingen können, und zwei Umwicklungen sind definitiv noch zu wenig. Deswegen habe ich mir angewöhnt immer gleich zwei Stück zu kaufen, und diese dann zusammenzunähen. Geht das jemandem genauso?

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Schöne Ordnung


Nur noch wenige Stunden bis zum neuen Jahr, es wird also Zeit, sich an die guten Vorsätze zu machen. Ich für meinen Teil plane wie immer besser organisiert und diszipliniert zu sein, daher habe ich endlich meinen Schreibtisch und die Regale im Arbeitszimmer aufgeräumt, sowie den Kalender eingerichtet.

Hierbei ist mir aufgefallen, mit was für tollen Büroutensilien ich mich stets, in der Hoffnung am Lernalltag mehr Spaß zu haben, umgebe. Leider verschwinden sie, genau wie die Motivation, allzu oft in der Schublade. Aber 2012 wird alles besser, wir sagen dem Schreibtischchaos den Kampf an!

Stempelkissen: Martha Stewart
Stempel,Papierklemmen: 1€-Laden
Durchsichtiges beschreibbares und abreißbares Klebeband, Magnetband, Tackerklammern: Hema
Masking Tape: dawanda
Holzkistchen: Flohmarkt

Samstag, 24. Dezember 2011

Frohes Fest


Ich wünsche euch allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, dass ihr euch im Kreise eurer Lieben gut erholen und viel Kraft fürs kommende Jahr tanken könnt!

Freitag, 23. Dezember 2011

Bänderliebe


Ein kurzer Tipp für alle, die heute oder morgen noch auf der Jagd nach dem letzten Geschenk durch die Stadt hetzen, und auch verpackungstechnisch mit etwas Besonderem überraschen möchten: 
Bei Das Depot gibt es schöne günstige Bänder, und ich war ganz entzückt dort sogar welche aus Samt zu finden!

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Weihnachtszeit=Päckchenzeit

Vor ein paar Wochen rief Dani von oh hello friend zum lovely package exchange auf:  Ziel war es, einem Blogger in der Vorweihnachtszeit eine Freude mit einem Paket zu machen, wobei der Fokus (auch) auf der Verpackung liegen sollte. 
Mir wurde die liebe Lou von happy serendipity zugelost, und nach einigen Emails und intensivem Blogstudium war mir schnell klar, was ich ihr schicken würde: sie schien Schwalben und Stempel zu mögen.

Letzte Woche habe ich dann ihr bezauberndes Päckchen erhalten: auf dem ersten Bild seht ihr die aufwändige Verpackung mit Tortenspitze, Stempeln und Masking Tape verziert, und sogar genäht! Zum Vorschein kamen ein selbstgenähtes Pantonemäppchen von ihrem Label happy serendipity Frankfurt. Außerdem waren ein Notizbüchlein, in das mit einer Schreibmaschine Lebensweisheiten hineingedruckt wurden, sowie eine Auswahl an Weihnachtskarten und Geschenk-anhängern enthalten.

Vielen vielen Dank liebe Lou, du hast genau meinen Geschmack getroffen!
Schaut doch mal in Lous etsy- und dawanda-Shop vorbei, sie verkauft u.a. ganz tolle Schlauchschals, selbstgenähte Taschen und Schlüsselanhänger.

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Kalender Vol.3

via RedVelvetPress

via Fabien Barral und ohmydeer

via blackbirdletterpress und MinkLetterpress

Der Jahreswechsel naht in großen Schritten, und ich bin schon eifrig dabei, große Pläne für das kommende Jahr zu schmieden. Außerdem umfassen die guten Vorsätze regelmäßig eine bessere Organisation, Effizienz der Zeitplanung etc. Vielen von euch geht es bestimmt genauso, deswegen wollte ich euch meine Lieblingskalender für 2012 vorstellen. Vor allem der Wasserfarbenkalender und natürlich die Letterpressexemplare haben es mit angetan, wenn da nur nicht das leidige Wandplatzproblem wäre...

Ich finde es immer toll, wenn die kleinen Dinge im Alltag schön sind und man sich dran erfreuen kann, dann bin ich auch motivierter die nervigen Sachen zu erledigen. Bei diesen tollen Exemplaren macht das Tagezählen bis zu einem bestimmten Ereignis nämlich gleich viel mehr Spaß(bei mir "Spaß", das große Ereignis 2012 ist nämlich das Examen).

Dienstag, 20. Dezember 2011

Tischkärtchen und Geschenkanhänger (free printable)

via Geninne's Art Blog
Die Künstlerin Gennine hat diese tollen Platzkärtchen und Geschenkanhänger mit weihnachtlichen  Vögeln entworfen, die man auf ihrem Blog kostenlos herunterladen kann.
Einfach auf Karton ausgedruckt ergeben sie ein schönes optisches Last Minute Highlight für die Festtage.

Montag, 19. Dezember 2011

Morgen Kinder wirds was geben...



Dieses Jahr liegen Tortenspitzen und Neonfarben bei den Verpackungstrends ja ganz weit vorne, deshalb dachte ich mir, dass ich die Weihnachtsgeschenke für eine kreative Freundin anpasse.
Wenn jemand mit diesem Farbrausch umzugehen weiß, dann definitiv sie.

Gefällts euch, oder bleibt ihr fürs Fest lieber ganz klassisch bei Packpapier und den typischen Weihnachtsfarben?

Sonntag, 18. Dezember 2011

Life lately

Ich hoffe ihr konntet alle das letzte Adventswochenende genießen und seid (noch) nicht gestresst? Wir  haben uns diesmal recht schnell für einen Weihnachtsbaum entschieden, der dann ganz klassisch in blau, weiß, rot und silber geschmückt wurde.
Außerdem wurde ein Geburstag mit Plätzchen und Bratäpfeln nachgefeiert...

Freitag, 16. Dezember 2011

Kostenloser Kalender für Eulen- und Illustrationsfans

via myowlbarn

45 internationale Künstler wie Suzi Ultman und Juliette Crane haben sich zusammengetan und wunderschöne Eulen gezeichnet, die man sich unter http://www.myowlbarn.com/p/owl-lover-2012-calendar.html in einem Kalender für 2012 nach Wahl zusammenstellen kann.

Einfach auf Pappe ausgedruckt gibt das ein tolles Lastminutegeschenk!

Ein bisschen Glitzer...und Samt!


via ambrosiagirl



Und weiter gehts mit dem Weihnachtswahnsinn: ich habe diese tollen Bilder mit Glitzer-geschenkverzierung gefunden.

Am Schönsten finde ich persönlich aber den Samt, und habe gleich mal in einem Stoffladen rosefarbenes und dunkelblaues Samtband gekauft.

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Zeit mich mal wieder zu melden



Zur Zeit wird mir bewusst, dass ich mich im vergangenen Jahr bei manchen Menschen viel zu selten gemeldet habe. Geht es euch auch manchmal so? Und wenn man dann ganz unerwartet eine Karte im Briefkasten findet, ist die Freude groß!

Montag, 12. Dezember 2011

Ein Traum aus Papier

via Julene Harrison
Die britische Künstlerin Julene Harrison fertigt wundervolle filigrane Papierschnitte an. Man kann auch maßgefertigte Exemplare ordern, wie beispielsweise Save-The-Date-Karten oder einfach ausdrücken, was man einem lieben Menschen immer schon mal in besonderer Form mitteilen wollte.

Zu gerne würde ich dies als DIY-Projekt einordnen, aber so eine Kunst beherrsche ich wohl leider mangels Geduld nicht...

Sonntag, 11. Dezember 2011

Drei Lichtlein brennen


Die Zeit rast nur so, in zwei Wochen ist schon Weihnachten und bis dahin gibts noch eine ganze Menge zu tun.
Ich wünsche euch allen einen gemütlichen dritten Adventssonntag und mache mich jetzt auf zum Heidelberger Beatbasar.

Samstag, 10. Dezember 2011

Gift tags

via papercitydesign
via dellacarta

Schöne Karten haben wir schon bewundert, jetzt kommen die Geschenkanhänger dran (ja, die müssen auf jeden Fall sein, man muss die Geschenke ja schließlich zuordnen können!).
Vor allem die tiefe Prägung der "Love is sweet"- Anhänger hat es mit angetan und ich bin versucht sie zu bestellen um sie dann für mich zu behalten! Diese wunderschöne Kalligrafie...was würde ich dafür geben so schreiben zu können. Meine Schrift wird leider oft als unlesbar bezeichnet.

Deswegen habe ich mich bei meinen Kreationen an die guten alten Stempel gehalten, da kann man nicht viel falsch machen.

Freitag, 9. Dezember 2011

Mein Taschenbegleiter



Vor sechs Wochen durfte ich mein Geburtstagsgeschenk endlich in Empfang nehmen, und seither ist es immer und überall dabei: der Taschenbegleiter von Roterfaden.
Ich habe ewig gebraucht um mich hinsichtlich Farbe und Material zu entscheiden, letztlich ist es dann ein ganz zeitloses Modell geworden in A5, Leder hellbraun außen, Filz dunkelgrau innen, mit vier Klammern (standardmäßig sind drei dabei), Quertasche vorne und Längstasche hinten.
Das Organisationssystem hat mich wegen seiner Schlichtheit komplett überzeugt, man kann Kalender, Hefte etc. einfach austauschen und ist nicht an die Produkte des Herstellers gebunden.

Zwar kostet der Gute eine Stange Geld, wird aber aufgrund der tollen Verarbeitung (handmade in Deutschland) hoffentlich lange halten. Mal sehen, wie er sich im Langzeittest bewährt.

Inspirierende Illustrationen

alle drei via LilyMoon
Total schöne Kunstwerke: ich wünschte, ich könnte mit meinen Wasserfarben auch so etwas Wundervolles zaubern.

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Von draußen vom Walde



So sehen meine Weihnachtskarten für dieses Jahr aus: die Hirsche wurden auf alte Wanderkarten gedruckt, die ich von einer lieben Nachbarin geschenkt bekommen habe. Interessant wäre zu wissen, ob es die Wege in der Form noch gibt oder ob man sich hemmungslos verlaufen würde...?

Anschließend wurden die Hirschlandkarten mit der Nähmaschine auf Büttenkarten genäht. Dummerweise habe ich keine passenden Umschläge, die werden noch improvisiert.

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Weihnachskarten DIY: Wasserfarben

via socialproper
Es muss ja nicht immer Letterpress sein: wie wäre es denn, die diesjährigen Weihnachtswünsche auf Bütten-/ oder Aquarellpapier mit den guten alten Wasserfarben zu pinseln? In irgendeiner Kiste findet ihr sicherlich noch eine Farbbox...

Dienstag, 6. Dezember 2011

Verpackungsidee


Weihnachten dieses Jahr werden die Geschenke für meine Lieben in schönen alten Blechdosen verpackt, die ich im Laufe des Jahres von diversen Flohmärkten mitgebracht habe.
Leider kann ich nämlich an keinem Stand vorbeigehen, bei dem ich ein schönes Exemplar erspähe. Schließlich sind die Dosen total nützlich: sie sind voll mit Nähzeug, Backsachen und allerlei Krimskrams, und Aufbewahrungsmöglichkeiten kann man schließlich nie genug haben. Meine Lieblingsdose ist übrigens die kupferfabene (aka roségoldene), die ich mittlerweile drei Mal besitze (und nun schweren Herzens zwei davon verschenke).

Freitag, 2. Dezember 2011

(Letterpress) Weihnachtskarten

via onelantern

via TheCourtesyPress und primrosepress




Dieses Jahr steht auf meiner Wunschliste ganz ganz oben eine kleine Druckmaschine! Ich fürchte nur der Weihnachtsmann wird mich für völlig verrückt erklären, zumal ich dazu dann auch eine Wohnung in der passenden Größe bräuchte.
Das wäre ja auch ein ultra praktisches Geschenk, wer braucht denn den zehnten Parfumeriegutschein (na gut, den nehme ich zur Not auch :)). Letztes Jahr gabs schließlich eine Nähmaschine und man will sich ja steigern.
Fürs nächste Weihnachtsfest könnte ich dann nämlich auch so tolle Letterpresskarten zaubern, und auch zu Geburtstagen, Ostern, Hochzeiten oder für einfach nur so.... nun ja, ich fürchte ich muss mir realistischerweise andere Kartenideen überlegen, aber die Hoffnung soll man nie aufgeben.